Schlick ist Problem im Hafen Weener

Der Hafen Weener ist dermaßen verschlickt, dass die Segelboot nicht mehr raus- bzw. reinfahren können. Der Segelverein ist alarmiert und sucht gemeinsam mit der Stadt Weener nach Lösungen. Sie schlagen vor, zukünftig Sammel-Schleusungen einzuführen, um den Schlickeintrag einzuschränken. Im vergangenen Jahr wurden 50.000 € für die Entschlickung des Hafens ausgegeben, In diesem Jahr sollen es 30.000 € sein. Kosten, die die Stadt Weener kaum mehr leisten kann, denn die Kassen sind leer. Man sieht den Bund in der Pflicht, denn die Ems ist eine Bundeswasserstraße. 2015 sind bereits acht Mitglieder mit vier Segelbooten wegen der Verschlickung abgewandert.