Norwegian Escape - Escape Luxemburg

Am 03. September 2015 steht es fest: die Meyer Werft verlegt ihren Firmensitz nach Luxemburg. Der Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) reagiert mit Bedauern darauf, dass sich die Werft nicht davon abbringen lässt, den Sitz ihrer Konzern-Holding nach Luxemburg zu verlagern. 

Nachdem dies öffentlich bekannt geworden war folgte ein bis September gültiges Moratorium: in dieser Zeit wollten der Minister und Arbeitnehmervertreter den Werftchef Bernard Meyer von seinen Plänen abbringen. Vergebens.

Werftsprecher Hackmann betonte, dass es dem Unternehmen in Luxemburg nicht ums Steuersparen gehe. Nach früheren Aussagen wollte das niedersächsische Wirtschaftsministerium in Hannover dazu eine Studie erstellen lassen. Nun stellt sich laut Norddeutschem Rundfunk heraus, dass es diesen Plan nie gab.


Wir finden, kein Name passt so gut zum nächsten Luxusliner wie "ESCAPE":


escape = die Flucht

escape = das Entkommen

escape = der Ausstieg

escape = das Ausströmen

escape = das Entrinnen

escape = der Fluchtweg

escape = die Rettung

escape = der Auslauf

escape = der Fluchthelfer

escape = der Ausbruchversuch

escape = der Befreiungsversuch